Mimosas with a Twist – Schneller Aperitif für Gäste

Ich bin ein großer Freund von selbstgekochten Mahlzeiten und diese mit Freunden zu teilen. Nichts macht mehr Spaß als in den eigenen vier Wänden bei einem großen Topf Spaghetti Bolognese zusammen zu sitzen, zu quatschen und ein gutes Glas Wein zu genießen. Als wir letztens auch wieder Freunde zum Essen erwarteten wollte ich gerne einen kleinen Aperitif anbieten, hatte aber nichts kalt gestellt und außer einer Flasche Sekt nicht viel im Haus. Was kann man also zaubern, wenn man einen schnellen Aperitif für Gäste sucht? Die Antwort: Mimosas! Im Endeffekt sind Mimosas die Fancy-Variante von Sekt mit O-Saft. In Amerika trinkt man sie gerne zum Brunch oder bei Hochzeiten. Da ich aber auch keinen Orangensaft hatte, ließ ich mir eine ganz neue Kombi einfallen und nenne sie: Mimosas with a Twist.
Schneller Aperitif für Gaeste_ (2)

Ein schneller Apertitif für Gäste mit nur zwei Zutaten

Für vier Gläser verteilt ihr den Sekt zur Hälfte in die Sektgläser. Dann gebt ihr eine Kugel Fruchtsorbet dazu – ich habe Mango-Sorbet benutzt, das ich noch da hatte, es schmeckt aber auch sicher mit Himbeer-, Cassis- oder Orangensorbet. Und schon ist der schnelle Aperitif für Gäste fertig. Ein weiterer Vorteil: Der Sekt muss nicht mal kaltgestellt sein, denn das Eis kühlt das Getränk automatisch. Aus der Not heraus entstand ein wirklich leckerer Sekt-Cocktail, der durch das Mangosorbet schön fruchtig und sommerlich schmeckt. Probiert es aus und sagt mir doch gerne mit welchem Sorbet ihr es probiert habt – ich bin mir sicher, dass es viele leckere Kombinationen gibt!Schneller Aperitif für Gaeste_ (5)Schneller Aperitif für Gaeste_ (3)Schneller Aperitif für Gaeste_ (4)

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.