Patches – Der neue Trend!

„Du hast da ’n Loch in der Hose!“, kennt ihr diese Sprüche von Oma, wenn ihr wieder mit euren liebsten Destroyed Jeans beim Sonntagskaffee sitzt? Früher hat man solche Löcher in den Hosen gekonnt mit Bügelflicken repariert und ihnen damit einen neuen Look verpasst. Und wie Oma schon wusste: Alles kommt wieder. So sind die Bügelpatches aktuell total angesagt und machen aus Hosen, Westen, Jacken und Taschen richtige Hingucker! Ich habe für euch einige tolle Shoppingtipps für jedes Budget zum shoppen oder selbst gestalten!trend patches

 

SKINNYDIP d.i.y. patches – Mach’s dir selbst! Mit diesen coolen Patches von Skinnydip lassen sich Shirts, Jeans, Taschen, Jacken und Schuhe ganz individuell und nach eurem Geschmack aufpimpen. Ein cooles DIY-Projekt bei dem ihr selbst bestimmt wie euer Style aussieht. Toll wäre auch eine Kombination aus vielen verschiedenen Blumen-Patches oder Ansteckern.

GUCCI dionysus – Einer der wohl meist gehypten Designertaschen aktuell. Auch ich habe mich in das gute Stück verliebt. Auch wenn meine erste Designertasche wohl etwas schlichter ausfallen wird, ist dieser Hingucker ein echtes Unikat auf den Straßen.

CHIARA FERRAGNI espadrilles – Chiara Ferragni hat mit ihrer Modelinie ihren Blog quasi zum Nebenspieler gemacht. Die Schuh- und Accessoires-Kollektion ist aber auch wirklich hübsch anzuschauen und diese coolen Espadrilles lassen sich prima zu Jeans aber auch zu Kleidern oder Röcken stylen.

TOPSHOP denim – Der Klassiker: Die Jeans mit Bügelflicken ist zurück! Auf dieser coolen Hose findet ihr nicht nur vorne sondern auch hinten über dem Po diverse Patches. Hierzu kombiniert man am besten schlichte Farben und Teile.

ASOS denim jacket – Eine Jeansjacke hat ja eigentlich fast jeder zuhause. Mit den DIY Patches, Anhängern und Bügelbildern kann man hier ebenfalls ganz einfach selbst ein Trendstück draus machen. Oder man kauft eben ;-) Dieses coole Teil von Asos zum Beispiel!

 *pic: thestreetmuse.it

Share:

2 Comments

  1. 17. August 2016 / 16:11

    Was für coole Produkte – ich lieeeeebe Patches auch einfach über alles. Aber bis jetzt habe ich nur eine Jeansjacke mit ein paar kleinen Patches. Ich glaub, da muss auch mal langsam was auffälligeres her!
    LG
    Brini

  2. 6. November 2016 / 12:23

    Oh ja, dieser Trend hat sich auch bis zu meinem Kleiderschrank durchgekämpft! :)
    Jeder in meiner Familie hat schon mal einen Spruch zum Thema „kannst du dir keine ganzen Jeans leisten?“ losgelassen, wenn ich mit zerrissenen Jeans vor ihnen stand. In der Kindergartenzeit bekam ich schon Patches auf meine kaputten Hosen, doch dort war es viel eher der letzte Ausweg, damit sie nicht noch weiter kaputt gehen.

    Schon witzig, wie sich alles wiederholt!

    Liebe Grüsse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.