Kaffeeklatsch

Kuchen geht eigentlich immer. Bei mir zumindest. Ich liebe es neue Rezepte auszuprobieren, finde aber oft nicht die nötige Zeit. Wenn es also schnell gehen muss, weil sich Gäste angekündigt haben, greife ich gerne auf diese einfachen Tartlett-Böden aus dem Supermarkt zurück (lassen sich auch gut einfrieren – ohne Obst versteht sich). Dazu Obst der Saison – wir hatten Erdbeeren und Heidelbeeren – ein bisschen Tortenguss und Sahne … fertig! Super easy und man hat das Gefühl doch irgendwie etwas „selbstgemacht“ zu haben.
3 kuchen1 kuchen2Beim letzten Kaffeeklatsch hatte ich etwas mehr Vorbereitungszeit und habe auch noch diesen Mohnkuchen zubereitet. Das Rezept dazu hatte ich von lecker.de. Er ist saftig und schmeckt lecker nach Quark und Mohn. Mit etwas Aprikosenmarmelade bestrichen (warum und am besten erst kurz vor dem Verzehr) erinnert sie sogar ein bisschen an Sachertorte.
 kuchen4 kuchen6
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.