Christmas Countdown: DIY Mandarinen Glühwein

Na, habt ihr dieses Jahr schon den Weihnachtsmarkt besucht? Im Dezember versuche ich mindestens zwei bis drei mal in der Woche mich dort mit Freunden zu treffen, denn die schöne Beleuchtung, der Duft nach Glühwein und gebrannten Mandeln bringt mich so richtig in Weihnachtsstimmung. Für das heutige Türchen im Blogger Christmas Countdown, zeige ich euch deshalb ein super tolles Glühwein Rezept, dass man mit oder ohne Alkohol genießen kann. Hauptbestandteil des leckeren Punchs ist übrigens Mandarinensaft – und der ist unheimlich lecker, so viel sei verraten!Happy Day Saft Mandarinen Punch Adventszeit Mandarinensaft_4Glühwein selbstgemacht – Ganz easy peesy!
Das man auf dem Weihnachtsmarkt eine große Auswahl an Glühweinen und anderen Früchtepunchs oder Eierlikören hat, ist klar – aber das man zuhause mit ganz wenig Aufwand einen super leckeren Glühwein selber machen kann, dass finde ich echt spitze! Ab und an trinke ich auch gerne eine heiße Schokolade, aber ein warmer Saft mit winterlichen Gewürzen ist meine favorisierte Form an weihnachtlicher Glückseligkeit im Becher – da kommt so richtig Weihnachtsstimmung auf. Das besondere an diesem Glühwein: Er ist nicht rot, wie das Vorbild vom Weihnachtsmarkt, sondern weiß – und besticht durch seine süße Mandarinennote.Happy Day Saft Mandarinen Punch Adventszeit Mandarinensaft_1Für 1 Liter Mandarinen Lüüh-lüüüh-lüüühwein braucht ihr:

  • 1 Flasche Weißwein
  • 1 Liter Happy Day Mandarinensaft (von Rauch)
  • 1 Tasse Orangensaft
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • optional: 1-2 frische Mandarinen

Alle Zutaten in einem Topf erhitzen (nicht kochen!) und warm genießen! Hmmm…Happy Day Saft Mandarinen Punch Adventszeit Mandarinensaft_5 Happy Day Saft Mandarinen Punch Adventszeit Mandarinensaft_6Punchrezept mit Saft
Ich finde, mit Saft bekommt man ganz tolle Punch-Rezepte hin. Der Mandarinensaft ist etwas süßlicher als purer Orangensaft, was ich im Winter super gerne mag. In der Weihnachtszeit darf es gerne lecker fruchtig und klebrig süß sein. Die Weihnachtsgewürze wie Zimt und Vanille ergänzen den Geschmack perfekt. Und schon habt ihr mit nur ein paar Zutaten einen super leckeren Mandarinen Glühwein gezaubert. Das ist echt mal eine außergewöhnliche Kombi! Ich finde eh, dass die Happy Day Säfte von Rauch da eine perfekte Auswahl bieten und das meine ich ganz ernst. Wenn ich zu Säften für Cocktails greife, dann aber nur zu diesen, denn ganz ehrlich: Die haben einfach alles. Über Canberry, Guave bis hin zu Stachelbeersaft. Als nächstes würde ich übrigens gerne den Birnensaft testen und einen Birnen-Bellini kreieren. Das Rezept gibt es dazu dann natürlich auch wieder hier auf dem Blog.Happy Day Saft Mandarinen Punch Adventszeit Mandarinensaft_2 Happy Day Saft Mandarinen Punch Adventszeit Mandarinensaft_3Da die Adventszeit natürlich auch immer Adventskalender-technisch begleitet werden darf, bin ich froh Teil eines weiteren feinen Blogger-Kalenders sein zu dürfen. Beim Christmas Countdown gibt es jeden Tag tolle Gewinne, spannende DIYs oder leckere Rezepte (wie dieses hier!). Schaut also unbedingt mal bei den anderen Mädels vorbei, es lohnt sich! Morgen früh öffnet sich schon das nächste Türchen bei der fabelhaften Jessy von Kleidermaedchen.de und gestern war die liebe Jacqueline dran. Hier findet ihr noch mal alle Tage in der Übersicht – frohe Adventszeit, ihr Lieben!
ChristmasCountdown2015

Dreams everybody has them When Love Speaks Love and Fashion Schoenwild Jaqueline Paradise Des belles Choses Crinascloset Projekt Life Fashionzauber Ein Zimmer voller Bilder Rauschgiftengel Jestil Moi et la mode Dreamseverybodyhasthem Kleidermaedchen Advance Your Style Jaqueline Paradise The Golden Kitz Puppenzirkus Moi et la mode Love and Fashion ilbcn Brinisfashionbook Amour De Soi

*Vielen Dank an Rauch, die mir die Säfte kostenlos zur Verfügung gestellt haben.
Share:

11 Comments

  1. Sarah G
    8. Dezember 2015 / 9:11

    Das Glühwein Rezept klingtbswhr lecker und ich werde es gern mal ausprobieren :-) Wie lange kann man denn diesen dann unangetastet stehen lassen?

    • Rabea
      8. Dezember 2015 / 22:53

      Hi Sarah, ich würde ihn maximal 3 Tage im Kühlschrank stehen lassen :) bin gespannt wie er dir schmeckt!

  2. 8. Dezember 2015 / 9:58

    Super lecker und weihnachtlich <3
    Würde sicher gut ankommen in der Familie!
    Liebe Grüße
    Mary

  3. Lara
    10. Dezember 2015 / 18:01

    gut sieht das aus:))

  4. 16. Dezember 2015 / 22:55

    Uiii, Rabea, das klingt ja nach einem tollen Rezept :) Man hört des Öfteren von DIY Glühwein-Rezepten, aber mit Mandarinen habe ich es noch nie gesehen oder gelesen. Werde ich mir gleich mal abspeichern – danke fürs Teilen :*

    Ich wünsche dir noch eine wundervolle Adventswoche und liebste Grüße,
    Rosy ♥

    • Rabea
      17. Dezember 2015 / 8:30

      Danke liebe Rosy! Ja ich fand es eine tolle Abwechslung zu den normalo Glühweinen :) wünsche dir ganz tolle Feiertage! Liebe Grüße Rabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.